ALPEN SUPER BAND

 

DIE EDELWEISS KAPELLE

Biographie von Edelweiss Kapelle

Die Edelweiss Kapelle ist Anfang 1996 das erste Mal aufgetreten. Sie spielt klassische Musik, osterreiche Operettenmusik, japanische Lieder, und Volksmusik aus osterreich, Deutschland und der Schweiz.

Mitglieder sind:

Hiroyuki "Peter" Suzuki : Trompete, Gesang, Steirische Harmonika, Alphorn, Buchel

Eiko "Maria" Kusanaghi : Gesang ( Soprano), Steirische Harmonika, Gitarre

Tadao Yamazaki : Posaune, Gesang, Gitarre, Alphorn

Katsumi Ishikawa : Tuba, Alphorn

Yukari Era : Akkordeon, Keyboard, Klavier, Gesang

Alle Mitglieder haben die Musikakademie in Japan absolviert.

Hiroyuki "Peter" Suzuki(Kapellmeister), Solotrompeter in klassischen Konzertorchestern, hat seit 1981 Volksmusik studiert. 1989 und 1990 ist er als erster offizieller japanischer Dirigent und Trompeter am Oktoberfest in Munchen aufgetreten. 1988 und 1991 hat er am Musikfest von Schleswig Holstein und in Danemark klassische Musik gespielt.

Eiko "Maria" Kusanagi, die Sopranistin der Gruppe, war fruher in Mailand, um Gesang zu studieren, und lies sich in der italienischen Oper ausbilden. Ihre Stimme ist sehr ausdruckvoll.

Die Edelweiss Kapelle unternimmt einmal pro Jahr ungefahr 3 Wochen lang eine Konzertreise nach osterreich, Deutschland und der Schweiz.

Das erste Konzert in Europa fand 1997 im Kloster Neustift bei Brixen statt.

Im letzten Jahr haben diese Musiker in Hannover, Wien( sie sind dort u. a. auch in einer TV-Live-Sendung aufgetreten), Muhlbach und Terenten in Sudtirol, in Obernberg am Brenner (Tirol), und Munchen Konzerte gegeben.

In einem Abendkonzert spielen sie klassische Musik und stellen den Zuhorern auch japanische Lieder vor. Von Zeit zu Zeit spielen sie in Original-Volkstrachten Volksmusik nach dem Konzert.

Diese Konzerte sind beim Publikum beliebt und haben einen guten Ruf.

In diesem Jahr- Ende des Sommers- sind bis jetzt ein Kirchenkonzert in Kastelruth und 3 Abendkonzerte in Tirol fixiert.

In Japan spielen sie in Konzertsalen von Schulen, in Konzertsalen von Stadten und bei verschiedenen Veranstaltungen und zweimal pro Woche treten sie in einem grosen Lokal auf.

Der Kapellmeister findet, das Volksmusik Grundelemente der klassischen Musik enthalt.Europaische Musik ist fur Japaner sehr schwer zu verstehen.( Gefuhl , Seele. usw....)Seiner Meinung nach haben alle grosen europaischen Komponisten wie Mozart,Beethoven, Wagner oder Mahler ihre musikalischen Wurzeln in der Volksmusik.Man mus die Wurzeln der europaischen Musik studieren, damit wir die klassische Musik besser verstehen und genauer spielen konnen.

KONTAKTADRESSE

peter@sa2.so-net.ne.jp